Home

Fahnenschläger


Das Schlagen der Fahnen hat eine lange Tradition in den Schützenbruderschaften. In unserer Bruderschaft wird seit 1925 der traditionelle Fahnenschlag ausgeübt. Im Münsterland wird die cirka drei Kilo schwere Fahne zu der Melodie des Bäcker-Walzer geschlagen.

Fahnenschlaeger Historisch

Nach dem der Brauch einige Jahre nicht von der Schützenbruderschaft St. Josef Kinderhaus praktiziert wurde, ist er seit 1968 wieder gern gesehener und fester Bestandteil des Schützenfestes. Federführend bei der Reaktivierung des Brauches zu Ehren der Majestäten war Klaus Peperhove. Um ihn herum formierte sich damals eine neue "Schwenkertruppe". Extra dafür wurden neue Fahnen angeschafft, die noch heute verwendet werden. 1974 übernahm Annette Grothues die Leitung.

Fahnenschlaeger Jubilaeum 250 Jahre

vlnr.: Udo Standhaft, Christoph Homölle, Annette Grothues, Elmar Becker

St. Josef Kinderhaus, Fahnenschläger

vlnr: Paul Schünemann, Anton Schünemann, Elmar Ernst, Mario Kühnbaum, Christina Luther

Heute wird die Fahnenschläger Gruppe von Elmar Ernst geleitet, sie besteht zur Zeit aus 5 Fahnenschlägern/innen: Elmar Ernst (seit 1990), Christina Luther (seit 2001), Paul Schünemann (seit 2016), Mario Kühnbaum (seit 2016) und Anton Schünemann (seit 2017). Aber in den Jahren gab es auch viele andere die als Fahnenschläger aktiv waren.


Webmaster